Aroma-Interreg logo
Aroma logo

Organisation der regionalen Lebensmittelversorgung für eine bessere Ernährung

Das AROMA Projekt zielt darauf ab, die Versorgung der Außer-Haus-Verpflegung mit lokalen hochwertigen Lebensmitteln der Großregion zu verbessern.

Projektschritte

20 April 2018

Auftakt-Veranstaltung

Mai 2018

Start der quantitativen Studien

Bestandsaufname von Lebensmittelangebots und nachfrage in der Großregion.

Mai 2019

Start der qualitativen Studien

Bestandsaufnahme mit Hilfe der professionellen Akteure der Versorgungskette: Erzeuger, Verarbeiter, Zwischenhändler, Käufer usw.

Herbst 2019

3 Zusammenkünfte in der Großregion

Vorstellung der Ergebnisse der partizipativen Studien und Workshops, um die Modalitäten der grenzüberschreitenden Versorgung zu definieren.

Januar 2020

Workshops zum Austausch von Best-Practices-Erfahrungen

4 Veranstaltungen: Verwendung lokaler Produkte in der Küche, Zugang zum grenzüberschreitenden Markt der Außer-Haus-Verpflegung, lokale Auswirkungen Verwendung regionaler Produkte, Produkte aus der Großregion und Vertriebskanäle.

Februar 2020

Beginn der Versorgung

Durchführung von Maßnahmen zur Sensibilisierung und Begleitung der Akteure für die ersten grenzüberschreitenden Lieferungen innerhalb der Großregion.

Octobre 2020

Centre de ressources

Etudes et guides disponibles sur l'onglet ressources.

Novembre 2020

Lancement des premiers approvisionnements transfrontaliers

Service exclusif de distribution de produits bio des 3 frontières.

Février 2021

Séminaire

Impacts et leviers d'action pour un approvisionnement alimentaire de qualité et de proximité en Grande Région.

September 2021

Abschluss veranstaltung

Mise en œuvre de l'organisme transfrontalier d'approvisionnement.

Kontaktiere uns

Partner

Image description here